Projekt:

MobiGlobe 1

Jahr:

2005 - 2006

Kunde:

Autostadt GmbH

Ort:

Wolfsburg, Deutschland

Programm:

Medieninstallation

Architekt:

Hosoya Schaefer Architects AG, Zürich

Beauftragung:

Direktauftrag 2005. Ausgeführt 2006

Konzept, Research, Art Direction, Produktion:

Hosoya Schaefer Architects, Zürich

3D Anwendung Entwicklung and Integration:

Shiftcontrol, Copenhagen

Graphikberater, Styleguide, Typographie:

Büro Destruct, Bern

Sound:

Nik Schäfer, Zürich

Hardware Berater:

Knowledge Resources, Basel

Unity:

Joakim Ante, Aras Pranckevicius

Experten:

Prof. Jeffrey R. Kenworthy, Dr. Felix Laube, Dr. Carsten Schürmann, Peer-Axel Kroeske

Medieninstallation, Autostadt Wolfsburg, 2006

MobiGlobe ist eine inszenierte Recherche-Plattform für die Autostadt in Wolfsburg und untersucht Fragen zur globalen Mobilität.

In Zusammenarbeit mit Shiftcontrol, Kopenhagen, und Büro Destruct, Bern haben Hosoya Schaefer Architects für die Autostadt in Wolfsburg eine Medieninstallation in Form von interaktiven Datenterminals erstellt. Die Recherchen und Visualisierungen (2D und 3D) von Hosoya Schaefer wurden dabei durch eine “Game Engine“ dreidimensional und interaktiv zugänglich gemacht. Die Installation untersucht (Auto-)Mobilität in 48 Kapiteln wie etwa ‚Autobahnstadt’ oder ‚Ölwelt’ und versucht den Zusammenhang von individuellem Handeln und globalen Effekten zu erläutern.

Das langfristige Projekt wurde 2006 eröffnet und seither mehrfach erneuert und erweitert.

 

Preise

Event Design Awards - Silver

Für das Projekt „MobiGlobe 2006“ zusammen mit Ralph Appelbaum Ass., New York, und Henn Architekten, München in der Kategorie “Permanent Installation”.

Publikationen

Projekte

Architektur

Primarschule Christoph Merian, Basel, 2019 –
Stand: Vorprojekt

Flughafen Engadine, St. Moritz, 2020 –
Stand: Vorprojekt

Mobility Hub, Zug, 2019 –
Parkhaus der Zukunft mit Handelsfläche
Stand: Ausschreibung

Herisau Bahnhofplatz, 2015 –
Stand: öffentliche Abstimmung

MEWA-Areal, Wädenswil, 2018 –
Transformationsprojekt vom ehemaligen Industriegebiet zur Mischbebauung mit Wohnungen
Stand: Rahmenplanung

Viererfeld, Bern, 2018 –
Wohnbau
Stand: angehalten

Büro-Renovierung, Zug, 2020 –
Stand: Ausführung

Haus-Renovierung, Zug, 2020 –
Stand: Studie

Städtebau

Salina Raurica / Salinenhofquartier, Pratteln, 2018 –
Stand: Rahmenplan

Metalli, Zug, 2017 –
Stand: Richtprojekt

Tech Cluster Zug, 2015 –
Stand: Transformationplan

Elbinselquartier Wilhelmsburg, Hamburg, 2015 –
Stand: Gestaltungsleitfaden

Bahnstadt Nürtingen, 2017 –
Stand: Gestaltungshandbuch

Salina Raurica / Salinenhofquartier, Pratteln, 2018 –
Stand: Rahmenplan

KNZ Wil West, Thurgau / St. Gallen, 2011 –
Stand: Städtebauliches Richtprojekt

Bell-Areal, Kriens, 2020 –
Stand: Wettbewerb

Bahnhofgebiet Dietikon, 2019 –
Stand: Studienauftrag mit Empfehlung zur Weiterbearbeitung

Areal Dübendorf, 2020 –
Stand: Studie

Areal Oerlikon, 2020 –
Stand: studie

Areal Dierikon, 2015 –
Stand: Städtebauliches Richtprojekt

Bahnhof Herisau, 2013 –
Stand: Areale Entwicklung

URBAN SYSTEM RESEARCH

cividi – civic data intelligence, 2019 –
Digitale Werkzeuge für die analoge Stadt
Stand: laufend

The Industrious City – Buchpublikation, 2017 –
(Verlag: Lars Müller Publishers)
Stand: Demnächst veröffentlicht

Entwicklung Arbeitsplatzgebiete, Winterthur, 2019 –
Stand: laufend

Zürcher ÖV Netzentwicklung 2040 und
Zukunftsbild 2050
Stand: laufend (mit IBV Hüsler)

Kontakt

Zürich office

Flüelastrasse 10 8048 Zürich Schweiz (Google Maps)
T. +41 (0)43 243 6313 F. +41 (0)43 243 6315
office@hosoyaschaefer.com

Kyoto office

Jimukinoueda bldg. 602 21 Sakaimachi Gojo-Takakurakado Shimogyoku Kyoto Japan
T. +81 (0)75 744 1503
office@hosoyaschaefer.com