Büro

HOSOYA SCHAEFER ist ein Architekturbüro für Entwurf, Strategie und Forschung. Es wurde 2003 von Markus Schaefer und Hiromi Hosoya gegründet. Im Austausch mit einem internationalen Netzwerk von Projektpartnern arbeitet das Büro an Gebäudeentwurf und Ausführung, Städtebau, Medieninstallationen, strategischer Planung und Beratung.

Team

Partner:

Hiromi Hosoya

Markus Schaefer

Alexander Kneer

Associates:

Mélanie Jeannet

Valentin Ott

Team:

Martin Achermann

Gianni Arcangioli

Christian Calle Figueroa

Nick Däschler

Raphael Disler

Oliver Franz

Iurii Goncharenko

Erwin Gruber

Pierre-Jean Holl

Corinne Huber

Ewa kaszuba

DAMJAN KOKALEVSKI

Victor Lepik

Martyna Michalik

Viktória Molnár

Ekaterina Nagibina-François

Brigitte Odermatt

Theodore Perdios

Jonathan Perret

Toru Shimizu

Helena Sladovníková

Juris Strangots

Thorben Westerhuys

Mitarbeiter 2003-2020:

Carlos Cordero Aguaded, Sarah Asseel, Christian Bandi, Albert Beele, Isabelle Bentz, Karlis Berzins, Charilaos Biskos, Marija Blagojevic, Mark Bol, Michael Bühler, Claudia Brunier-Ernst, Ricardo Cabrera-Nyst Garrido, Sasha Cisar, Annabel Cremer, Ziyue Ding, Maget El Sadek, Marcel Erismann, Elisa Forster, Michele Fumagalli, Daniel Angulo Garcia, Tota Goya, Yann Gramegna, Seung-Jin Ham, Dirk Hamdorf, Nils Havelka, Florian Heeb, Joy Hungerbühler, Teppei Iizuka, Ryoko Ikeda, Milena Isler, Marco Jacomella, Katharina Keckeis, Thomas Kägi, Lucas Krupp, Bavo Lauwers, Fabian Liszt, Radu-Remus Macovei, Eike Delia Martens, Khalil Mdimagh, Max Michels, Francis Moss, Wataru Nagatomo, Naohiko Murata, Karl Johan Nyqvist, Daniel Ostrowski, Anna Page, Deborah Park, Noelle Paulson, Stelios Psaltis, Ludovic Regnault, Yves Reinacher, Esther Reinhardt, Beatrice Roth, Yo Shimura, Axel Schmidt, Rafael Schmidt, Roland Schreiber, Florian Schrott, Frank Schwenk, Cindy Schwenke, Lukas Schwitter, Dagnija Smilga, Izumi Soeda, Lena Stäheli-Shinohara, Alisa Stepanova,Tanja Sussmann, Ryuhei Suzuki, Martin Tann, Mike Taylor, Dai Tomioka, Stefan Vetsch, Alain Vorlet, Simon Kramer Vrscaj, Pascal Waldburger, Shi-Yuan Wang, Andy Westner, Akihiro Yamamoto, Changho Yeo, Guillaume Yersin, Hyuck-Jin Yoon, Zane Zeivate

 

OFFENE STELLEN

PRAKTIKUM

Wir suchen zur Mitarbeit an Wettbewerben sowie anspruchsvollen Projekten ein/e Praktikant/in. Die Mindestdauer des Praktikums beträgt sechs Monate und kann im gegenseitigen Einvernehmen um weitere sechs Monate verlängert werden. Sie verfügen über einen hohen gestalterischen Anspruch, sind hoch motiviert und interessiert in einem dynamischen interdisziplinären Architekturbüro mitzuarbeiten. Ein professioneller Umgang mit ArchiCad, den gängigen Bildbearbeitungsprogrammen und Versiertheit im Modellbau, sowie gute Englisch- und Deutschkenntnisse sind Voraussetzungen, Erfahrung im 3D Rendering von Vorteil.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit Motivationsschreiben, Lebenslauf und Portfolio per Post oder digital mit dem Betreff «Praktikum» an job@hosoyaschaefer.com.

 

 

Preise

industriebaupreis2020

Für das Projekt „TECH CLUSTER ZUG, SCHWEIZ“ in der Kategorie Städtebauliche Anlagen.

> Tech Cluster Zug

iF Communication Design Award

Für das Projekt „MobiGlobe 3“ in der Kategorie Corporate Architecture - Communication Media in Architecture and Public Spaces.

> MobiGlobe 3

Red Dot Communication Design Award – Grand Prix

Für das Projekt „MobiGlobe 3“ in der Kategorie Interface Design.

> MobiGlobe 3

iF Communication Design Award – Gold

Für das Projekt “Universum der Ozeane” in der Kategorie Online / Offline Anwendung.

> ZDF – Universum Der Ozeane

Red Dot Communication Design Award – Gold

Für das Projekt “Universum der Ozeane” in der Kategorie Online / Offline Anwendung.

> ZDF – Universum Der Ozeane

Design Preis Deutschland

Die Anwendung “Universum der Ozeane” ist für den Design Preis Deutschland nominiert.

> ZDF – Universum Der Ozeane

CONTRACTWORLD AWARD

Sonderauszeichnung “New Generation” bei den Contractworld Awards 2008 für das Projekt ANAN in Wolfsburg.

> AnAn

Event Design Awards – Silver

Für das Projekt „MobiGlobe 2006“ zusammen mit Ralph Appelbaum Ass., New York, und Henn Architekten, München in der Kategorie “Permanent Installation”.

> MobiGlobe 1

Publikationen

Projekte

Architektur

Primarschule Christoph Merian, Basel, 2019 –
Stand: Bauprojekt

Flughafen Engadine, St. Moritz, 2020 –
Stand: Vorprojekt

Mobility Hub, Zug, 2019 –
Parkhaus der Zukunft mit Handelsfläche
Stand: Ausführung

Herisau Bahnhofplatz, 2015 –
Stand: öffentliche Abstimmung

MEWA-Areal, Wädenswil, 2018 –
Transformationsprojekt vom ehemaligen Industriegebiet zur Mischbebauung mit Wohnungen
Stand: Rahmenplanung

Viererfeld, Bern, 2018 –
Wohnbau
Stand: angehalten

Büro-Renovierung, Zug, 2020 –
Stand: Ausführung

Haus-Renovierung, Zug, 2020 –
Stand: Studie

Wilhelmsburger Ruder Club, 2020 – 2021
Stand: Vorplanung

Genossenschaftlicher Wohnungsbau, Wetzikon, 2020 –
Stand: Vorplanung

Städtebau

Salina Raurica / Salinenhofquartier, Pratteln, 2018 –
Stand: Rahmenplan

Metalli, Zug, 2017 –
Stand: Richtprojekt

Tech Cluster Zug, 2015 –
Stand: Transformationplan

Elbinselquartier Wilhelmsburg, Hamburg, 2015 –
Stand: Gestaltungsleitfaden

Bahnstadt Nürtingen, 2017 –
Stand: Gestaltungshandbuch

Entwicklungskonzept Stadtraum Bahnhof SBB Basel, 2018 –
Stand: Öffentliche Vernehmlassung

KNZ Wil West, Thurgau / St. Gallen, 2011 –
Stand: Städtebauliches Richtprojekt

Bahnhofgebiet Dietikon, 2019 –
Stand: Studienauftrag mit Empfehlung zur Weiterbearbeitung

Areal Dübendorf, 2020 –
Stand: Studie

Areal Oerlikon, 2020 –
Stand: Studie

Areal Dierikon, 2015 –
Stand: Städtebauliches Richtprojekt

Bahnhof Herisau, 2013 –
Stand: Areale Entwicklung

Innovationspark Bergedorf, 2020 –
Stand: Funktionsplanung

Seetalstrasse Meierhöfli Emmen, 2020 –
Stand: Testplanung

Klosterareal Pluggendorf Münster, 2020 –
Stand: Workshop + Wettbewerb

ZHA, Boulevard, Campus Hönggerberg, 2020 –
Stand: laufend (mit Studio Vulkan)

Bahnhof Herrliberg-Feldmeilen, 2020 –
Stand: Studienauftrag

URBAN SYSTEM RESEARCH

cividi – civic data intelligence, 2019 –
Digitale Werkzeuge für die analoge Stadt
Stand: laufend

The Industrious City – Buchpublikation, 2017 –
(Verlag: Lars Müller Publishers)
Stand: Demnächst veröffentlicht

Entwicklung Arbeitsplatzgebiete, Winterthur, 2019 –
Stand: laufend

Zürcher ÖV Netzentwicklung 2040 und
Zukunftsbild 2050, 2020 –
Stand: laufend (mit IBV Hüsler)

Kontakt

Zürich office

Flüelastrasse 10 8048 Zürich Schweiz (Google Maps)
T. +41 (0)43 243 6313 F. +41 (0)43 243 6315
office@hosoyaschaefer.com

Kyoto office

Jimukinoueda bldg. 602, 21 Sakaicho, Gojo-Takakurakado, Shimogyoku, Kyoto 600-8191, Japan
T. +81 75 744 1503
office@hosoyaschaefer.com